IfS-Zeichen für Sachverstand

Dipl.-Ing. Markus Weber M.A.

Von der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Verifizierung im Treibhausgas-Emissionshandel und von Luftverkehrsemissionen

Zur PersonGerichtsgutachtenPrivatgutachtenRessourcenKontaktImpressum

Lebenslauf 
Referenzen 
Veröffentlichungen 
Kontakt 

 

[Home]

 

Sachverständigentätigkeit

 

 

Teamleiter Erdgas- und Emissionshandel: ThyssenKrupp / ThyssenKrupp Steel Europe

 

    Strategischer und operativer Aufbau des Emissionshandels und der Erdgasbeschaffung innerhalb der   ThyssenKrupp AG / ThyssenKrupp Steel Europe

  • Teamleitung von sechs festangestellten Mitarbeiter in Front-, Middle- und Backoffice Funktionen zzgl. Werkstudenten, Praktikanten und Auszubildenden
  • Verantwortung der Erdgasbeschaffung in Deutschland und des Emissionshandels weltweit (Front-, Middle- und Backoffice) im Volumen von ca. 250 Mio. € p.a. Erdgas und über 1 Mrd. € insgesamt (Emissionshandel), Beratung internationaler Konzerngesellschaften zur Erdgasbeschaffung
  • Vertretungsweise Verantwortung der Strombeschaffung in Deutschland
  • Entwicklung und Umsetzung von Handels- bzw. Beschaffungsstrategien (Erdgas und Emissionen)
  • Umsetzung von OTC- und Börsengeschäften und Beteiligungen an CO2-Fonds
  • Standardisierung und Einführung von Großhandelsverträgen, Führung von Vertragsverhandlungen (u.a. DRV-, EFET- und IETA-Verträge) für Erdgas, Emissionen und Strom
  • Organisation des Spot- und Termin-Börsenhandels (EEX, EPEX, ICE, Pegas und Powernext) für Erdgas, Emissionen und Strom
  • Entwicklung von CDM- und JI-Projekten
  • Bedarfsermittlung (Erdgas und Emissionen)
  • Aufbau des Risikomanagements in der Energiebeschaffung (Strom, Erdgas, Emissionen)
  • Einführung CTRM/ETRM-System für Emissionen und für Erdgas
  • Implementierung eines EMIR- und REMIT-Berichterstattungssystems
  • Beteiligung an M&A-Projekten und Durchführung von Due Dilligence Audits
  • Erstellung der Berichte für das „Carbon Disclosure Project“ (CDP)
  • Gremien-, Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Senior Consultant: Ecofys

 

 

Senior Consultant: PricewaterhouseCoopers

 

  • Entwicklung des Prüfungssystem für die Verifizierung von Zuteilungsanträgen inhaltlich und systemtechnisch auf der Basis von Lotus Notes
  • Gutachten über die Anwendbarkeit der Härtefallregelung des § 7 Abs.11 ZuG 2007 für die Airbus Deutschland GmbH
  • Gutachten zur speziellen Situation der Raffinerien im Hinblick auf die Anforderung an die Datengenauigkeit beim CO2-Emissionshandel für den Mineralölwirtschaftsverband e.V.

 

Projektleiter und Produktmanager: DIN CERTCO

 

    Entwicklung und Konzeption eines EDV-gestützten „Registry“-Systems für handelbare Ökostrom-Zertifikate, die in ihren grundlegenden Prinzipien CO2-Zertifikaten gleichen ( Renewable Energy Certificate System). Innerhalb dieses Systems wurde die Ausgabe, die Entwertung und der Besitz der einzelnen Ökostrom-Zertifikate bzw. die gesamte Kontoführung abgebildet. Es fungierte damit als Grundlage für einen Handel der Zertifikate. Begutachtung von den in einer Testphase registrierten Anlagen und Mitarbeit an der Entwicklung von Verfahren der Ökostromzertifizierung.

    Aufbau eines Verifikationssystems für CO2-Emissionensminderungen gemäß dem Kyoto Protokoll, also für "Emission Reduction Units" (ERU) und "Certified Emission Reductions" (CER) und Durchführung von Verifizierungsprojekten in Deutschland und Schweden, z.B. bei den Hamburgischen Electricitätswerken (HEW) und Vattenfall.

    Mitarbeit an Normungsprojekten beim im NAGUS AA 7  des Deutschen Institut für Normung  (DIN), der Kommission Reinhaltung der Luft (KRdL) im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und DIN sowie dem TC 205 WG 6 der „International Organization for Standardization“ (ISO) zur Verifizierung von CO2-Emissionen bzw. Emissionsminderungen und allgemeinen Normen der Konformitätsbewertung. Als Assistent des Geschäftsführers des Deutschen Rats für Konformitätsbewertung (DIN KonRat) gehörten dazu die Mitarbeit an der Bewertung grundlegender Normen der EN 45.000er Reihe und der ISO 17.000er Reihe und die Pflege internationaler Kontakte mit dem DIN KonRat Spiegelgremium auf internationaler Ebene, dem ISO Conformity Assessment Council (CASCO).

 

[Home][Zur Person][Gerichtsgutachten][Privatgutachten][Ressourcen][Kontakt][Impressum]

Copyright © Dipl.-Ing. Markus Weber M.A. Alle Rechte vorbehalten.